Die Schluchten der Loire

am 8. März 2019 | mit 0 Kommentaren

Die Loire-Schluchten verfügen über eine große ökologische Vielfalt. Das Quelltal von 4000 Hektar Größe, das die Grenze zwischen den Velay-Bergen und der Ebene darstellt, besteht aufgrund der vielen Mikroklimata aus einem Mosaik an Lebensräumen. Einen atemberaubenden Blick auf den Loire-Fluss, die Halbinsel von Châtelet und ihre Kapelle genießt man vom Dorf Saint Victor sur Loire. Sehr sehenswert sind auch die Burgen und Schlösser oberhalb des Flusses: die Burg von Essalois, das Schloss Cornillon, das Schloss Grangent sowie der Turm von Chambles. Außerdem kann von April bis Oktober die Loire Schlucht und das Naturschutzgebiet an Bord des Elektrobootes "Gragent" entdeckt werden.

Der Ort Chambles bietet einen schönen Aussichtspunkt auf die Schlucht und bemerkenswerte Baudenkmäler. Für Besucher geöffnet sind der Turm, die Kirche, die Burg von Essalois und die Kapelle von Châtelet. Drei private Komplexe vervollständigen das Kulturerbe: das Schloss von Vassalieux, das Oratorium Our-Lady-of-Grace und die Einsiedelei von Camaldules. Im 18. Jahrhundert hatte der Herr von Vassalieu auf einem Hügel das Oratorium und die Einsiedelei in den Schluchten errichtet. Die hochaufragende Kirche Notre-Dame-de-Grâce mit ihrem trilobierten Glockenturm und der Weiler Camaldules, der das Wasser überragt, zählen zu den bekannten Wahrzeichen der Loire-Schluchten.

Das Schloss Grangent befindet sich in der Stadt Saint-Just-Saint-Rambert, auf einer kleinen Insel im gleichnamigen Stausee unterhalb der Burg von Essalois. Die im 12. Jahrhundert erbaute Burg wurde im Laufe der Jahrhunderte mehrmals zerstört und wiederaufgebaut. Es handelt sich um einen Privatbesitz, der leider nicht zu besichtigen ist.

Die berühmte Burg von Essalois überragt, auf einem Felsvorsprung stehend, die Loire. Wanderwege und ein GR laden dazu ein, diese bemerkenswerte klassifizierte Stätte zu entdecken. Von einem der Türme und dem Innenhof des Schlosses öffnet sich ein 360° Panorama auf die Schluchten der Loire und die Ebene von Forez. Das Schloss kann täglich von 9 bis 19 Uhr besichtigt werden.

Übernachtungstipp:

Die Campingplätze Camping l'Orée du Lac, Camping de L'Orangerie du domaine de Giraud, Flower Camping de MarsCamping d'Arpheuilles und Camping l'Aix liegen ideal, um diese Sehenswürdigkeit zu besichtigen. Stellplätze für Wohnwagen, Wohnmobil und Zelt sowie Mobilheime können direkt auf Ucamping.com gebucht werden.

Mehr Infos zu den Campingplätzen in Loire erhältst Du auch auf der Webseite Loire Tourisme.

Zur Übersicht der Top 10 Sehenswürdigkeiten in Loire, Frankreich

Ähnliche Beiträge

Eine Frage? Alle Felder mit einem * sind Pflicht
Error al enviar el comentario
La réponse est envoyée, elle devra être soumise à la validation de nos équipes. Merci
Neuen Kommentar schreiben Alle Felder mit einem * sind Pflicht
Error al enviar el comentario
Dein Kommentar wurde übermittelt und wird vor der Veröffentlichung von unserem Team überprüft zur Vermeidung von Spam. Vielen Dank.