Campingplätze im Allgäu

Buche hier Deinen nächsten Campingurlaub im Allgäu!

Berghütte in Alpenlandschaft

Camping im Allgäu

Einfach nur die Ruhe genießen, die herrliche Alpenluft einatmen und abschalten. Das Allgäu ist das perfekte Reiseziel für einen erholsamen Campingurlaub. Mitten in atemberaubender Natur erwarten Dich in Bayern und Baden-Württemberg viele schöne Campingplätze vor imposantem Bergpanorama und an malerischen Badeseen. Absolute Sicherheit und Sauberkeit wird auf den Ferienanlagen mit geräumigen Stellplätzen, behaglichen Ferienwohnungen und urigen Mietzelten ebenso großgeschrieben wie moderner Komfort und Nachhaltigkeit zum Schutz der Umwelt.

Ob erholsame Wellness zu zweit, ein erlebnisreicher Aktivurlaub mit Freunden oder kurzweiliger Camping-Spaß mit der ganzen Familie – das Allgäu garantiert unvergessliche Urlaubsmomente auf hohem Niveau. Sichere Dir Dein Ferienglück gleich hier auf Ucamping.com und buche Deinen Wohnmobil-Stellplatz oder Mobilheim in den Allgäuer Alpen zu besten Konditionen.

Campen im Allgäu: Nachhaltige Entspannung an magischen Kraftorten

Wellness unter freiem Himmel. Der vielleicht älteste Baum Deutschlands, die mehr als 1500 Jahre alte Eibe in Balderschwang,  das Wurzacher Ried, eines der bedeutendsten Hochmoore in Mitteleuropa, der Garten der 6 Sinne in Bad Wörrishofen oder der romantische Pfad der Liebe in Bad Hindelang sind nur einige der Kraftquellen, die man bei einem Campingurlaub im Allgäu entdecken kann. Erholungssuchende finden hier zurück zu Gelassenheit und tanken frische Energie.

Die unzähligen Naturschätze der Region wirken sich positiv auf die Gesundheit aus und finden vielseitigen Gebrauch in typisch Allgäuer Anwendungen: Bei einem Dampfbad im mit frischem Heu gefüllten Kraxenofen, der historischen Trockensauna namens Brechelbad oder beim Entschlacken mit Alpensole.

Für Himmelsstürmer, Wasserläufer und Wiesengänger: Wandern im Allgäu

Was wäre ein Campingurlaub im Allgäu ohne ausgedehnte Wanderungen oder gemütliche Spaziergänge? Die einzigartige Wandertrilogie Allgäu besteht aus insgesamt 54 Etappen auf drei Höhenlagen durch die verschiedenen Landschaften der Region. So kann jeder sich seine individuelle Tour zusammenstellen – frei nach gewünschtem Schwierigkeitsgrad, Distanz und Kondition.

  • Die Wiesengänger-Route verläuft von Marktoberdorf über sanfte Hügel im Nordwesten und Terrassen im Nordosten bis nach Eglofs. Auf den leichten Wanderwegen in überwiegend flachen Regionen können Genusswanderer Moore und Altmoränen erkunden.
  • Die Wasserläufer-Route hat einen mittleren Schwierigkeitsgrad. Sie führt Erlebniswanderer an idyllischen Seen, Flüssen und beindruckenden Wasserfällen vorbei.
  • Die Himmelsstürmer-Route, die anspruchsvollste Wegführung für Wanderer mit Alpin-Erfahrung, verläuft durch die Gebirgslandschaften der Allgäuer Alpen. Die Überwindung etlicher Höhenmeter wird mit spektakulären Bergpanoramen belohnt.

Bestaunen im Allgäu: Städte und Stätten mit lebendiger Kultur und Geschichte

Großartige Schätze aus vergangenen Epochen lassen sich in Füssen, Oberstdorf, Isny, Kempten und weiteren mittelalterlichen Städten entdecken. Das Stadtbild der Orte im Allgäu ist geprägt von imposanten Kirchen und Klöstern, verwinkelten Gassen und offenen Plätzen mit liebevoll renovierten Stadtschlössern und Bürgerhäusern. Kleine Geschäfte und Straßencafés sorgen für eine mediterrane Atmosphäre.

Die historische Stadtgeschichte spiegelt sich auch in der regionalen Küche mit dem Schmalzgebäck Nonnenfürzle, süßem Zuckerbrot und aromatischen Krautkrapfen wider. Camping-Urlauber im Allgäu schätzen besonders die kulinarische Vielfalt der Wochenmärkte mit heimischem Obst und Gemüse und natürlich den berühmten Heumilchkäse von den Allgäuer Bergwiesen.

Camping in den Allgäuer Alpen ist ein Fest für alle Sinne. Nimm Dir eine wohltuende Auszeit vom Alltag und genieße unvergessliche Momente in einer der schönsten und ursprünglichsten Ferienregionen Deutschlands. Das wissen übrigens auch andere Urlauber – deshalb buche rechtzeitig Deinen Wohnmobil-Stellplatz hier auf Ucamping.com. 

Campen im Allgäu: Nachhaltige Entspannung an magischen Kraftorten

Wellness unter freiem Himmel. Der vielleicht älteste Baum Deutschlands, die mehr als 1500 Jahre alte Eibe in Balderschwang,  das Wurzacher Ried, eines der bedeutendsten Hochmoore in Mitteleuropa, der Garten der 6 Sinne in Bad Wörrishofen oder der romantische Pfad der Liebe in Bad Hindelang sind nur einige der Kraftquellen, die man bei einem Campingurlaub im Allgäu entdecken kann. Erholungssuchende finden hier zurück zu Gelassenheit und tanken frische Energie.

Die unzähligen Naturschätze der Region wirken sich positiv auf die Gesundheit aus und finden vielseitigen Gebrauch in typisch Allgäuer Anwendungen: Bei einem Dampfbad im mit frischem Heu gefüllten Kraxenofen, der historischen Trockensauna namens Brechelbad oder beim Entschlacken mit Alpensole.

Für Himmelsstürmer, Wasserläufer und Wiesengänger: Wandern im Allgäu

Was wäre ein Campingurlaub im Allgäu ohne ausgedehnte Wanderungen oder gemütliche Spaziergänge? Die einzigartige Wandertrilogie Allgäu besteht aus insgesamt 54 Etappen auf drei Höhenlagen durch die verschiedenen Landschaften der Region. So kann jeder sich seine individuelle Tour zusammenstellen – frei nach gewünschtem Schwierigkeitsgrad, Distanz und Kondition.

  • Die Wiesengänger-Route verläuft von Marktoberdorf über sanfte Hügel im Nordwesten und Terrassen im Nordosten bis nach Eglofs. Auf den leichten Wanderwegen in überwiegend flachen Regionen können Genusswanderer Moore und Altmoränen erkunden.
  • Die Wasserläufer-Route hat einen mittleren Schwierigkeitsgrad. Sie führt Erlebniswanderer an idyllischen Seen, Flüssen und beindruckenden Wasserfällen vorbei.
  • Die Himmelsstürmer-Route, die anspruchsvollste Wegführung für Wanderer mit Alpin-Erfahrung, verläuft durch die Gebirgslandschaften der Allgäuer Alpen. Die Überwindung etlicher Höhenmeter wird mit spektakulären Bergpanoramen belohnt.

Bestaunen im Allgäu: Städte und Stätten mit lebendiger Kultur und Geschichte

Großartige Schätze aus vergangenen Epochen lassen sich in Füssen, Oberstdorf, Isny, Kempten und weiteren mittelalterlichen Städten entdecken. Das Stadtbild der Orte im Allgäu ist geprägt von imposanten Kirchen und Klöstern, verwinkelten Gassen und offenen Plätzen mit liebevoll renovierten Stadtschlössern und Bürgerhäusern. Kleine Geschäfte und Straßencafés sorgen für eine mediterrane Atmosphäre.

Die historische Stadtgeschichte spiegelt sich auch in der regionalen Küche mit dem Schmalzgebäck Nonnenfürzle, süßem Zuckerbrot und aromatischen Krautkrapfen wider. Camping-Urlauber im Allgäu schätzen besonders die kulinarische Vielfalt der Wochenmärkte mit heimischem Obst und Gemüse und natürlich den berühmten Heumilchkäse von den Allgäuer Bergwiesen.

Camping in den Allgäuer Alpen ist ein Fest für alle Sinne. Nimm Dir eine wohltuende Auszeit vom Alltag und genieße unvergessliche Momente in einer der schönsten und ursprünglichsten Ferienregionen Deutschlands. Das wissen übrigens auch andere Urlauber – deshalb buche rechtzeitig Deinen Wohnmobil-Stellplatz hier auf Ucamping.com. 

Ihr Gutscheincode wird geprüft...

Wir suchen die schönsten Campingplätze für Dich.

Deine Online-Buchungsvorteile:

Verfügbarkeiten und Preise in Echtzeit

Bestpreisgarantie: keine versteckten Kosten

Maximale Sicherheit bei der Bezahlung

Leider haben wir keine Campingplätze gefunden, die Deinen Suchkriterien entsprechen. Auf dieser Seite findest Du deshalb alle Campingplätze des gewünschten Reiseziels.