Campingplätze in Thüringen

Buche hier Deinen nächsten Campingurlaub in Thüringen!

Campingplatz an der Bleichlochtalsperre in Thüringen

Camping in Thüringen

Umweltbewusstsein und Naturnähe gehen auf deutschen Campingplätzen Hand in Hand. Wer ausdrücklichen Wert auf Öko-Camping legt, wird in Thüringen nicht enttäuscht und kann im eigenen Wohnmobil oder Wohnwagen, urigen Hütten und gemütlichen Bungalows einen entspannten Urlaub im Grünen verleben.

Deinen Stellplatz in Seenähe oder ein Mobilheim für Dich und Deine Familie kannst Du hier auf Ucamping.com direkt und sicher buchen.

Campingplätze in Thüringen: eine Sommer- und Winterdestination

Die Campingplätze in Thüringen sind ideal zum Relaxen, Erholen, Baden, frische Luft schnappen und für kulturelle Ausflüge für Groß und Klein! Du kannst direkt von Deinem Stellplatz oder Deiner Finnhütte aus aufbrechen und über Rad- und Wanderwege die alten Baumbestände der Hügel-, Täler-, See- und Flusslandschaften bewundern. Ein wahres Paradies für Wanderer, Reiter, Segler und Mountainbiker...und im Winter auch für Skifahrer! Und auch kulturell ist in der Heimat Goethes und Bachs für einige Abwechslung gesorgt: Besuche Schlösser, Parks, historische Stätten und die engen Gassen der mittelalterlichen Altstädte von z.B. Jena und Weimar!

Camping in Thüringen bietet Kultur und Natur

Wusstest Du, dass Thüringen gleich mehrere UNESCO-Weltkulturstätten besitzt? Der Nationalpark Hainich, die Wartburg in Eisenach, das klassische Weimar und das Bauhaus in Weimar. Du solltest für Deinen Campingurlaub in Thüringen also am besten gleich ein bisschen mehr Zeit einplanen.

  • Radfahren und Wandern im Thüringer Wald
  • Camping in Thüringen umgeben von UNESCO Weltkulturstätten
  • Städtetouren nach Erfurt, Weimar, Jena, Gera und Eisenach

Campingurlaub in Thüringen: Sportliche Abenteuer für die ganze Familie

In Sachen Sport und Abenteuer ist Thüringen das Land der unbegrenzten Möglichkeiten. Naturparks und Biosphärenreservate an Rhön und im Thüringer Wald, Südharz und Kyffhäuser laden zu ausgiebigen Wander- und Radtouren mit Naturerkundung ein. Die letzten Überbleibsel einstiger Urwälder beherbergt der Nationalpark Hainich, seit 2011 UNESCO-Weltnaturerbe. Auf seinem berühmten Baumkronenpfad bewegt man sich in 40 Metern Höhe durch die Wipfel und genießt spektakuläre Ausblicke über Park und Thüringer Becken.

Wer lieber etwas rasanter unterwegs sein möchte, versucht sich auf Offroad-Skates im neuen Trendsport Skiken, cruist auf einer Quad-Tour durch den Thüringer Wald oder düst downhill in der Bikearena Steinach zu Tal. Doppelsessellifte bringen Fahrer samt Bike zur Bergstation, wo drei Abfahrten mit unterschiedlichem Schwierigkeitsgrad zur Auswahl stehen. Im Winter ist der Silbersattel bei Steinach Thüringens größtes Skigebiet, in dem man dank Flutlichtanlage bis in den Abend hinein auf der Piste unterwegs sein kann.

Und auch Langläufer, die sich zum Winter-Camping in Thüringen aufhalten, kommen voll auf ihre Kosten: Komplett vom Deutschen Skiverband zertifiziert ist der Rennsteig mit seinen 142 Kilometern der längste Fernskiwanderweg Mitteleuropas und bietet selbst für kleine Runden verschiedene gut ausgeschilderte Loipen.

Geschichte hautnah erleben: Thüringens UNESCO-Weltkulturerbe-Stätten

Kaum ein anderer Ort ist so eng mit deutscher Geschichte verbunden wie die Wartburg über der Stadt Eisenach. Die riesige Festung, im 12. Jahrhundert von Ludwig II. erbaut, diente 1521 Luther als Versteck. In einem kargen Raum der Burgvogtei übersetzte er getarnt als Junker Jörg Teile des Neuen Testaments aus dem Griechischen und Lateinischen ins Deutsche. Später interessierte sich Johann Wolfgang von Goethe für die Burg als Standort für ein Kunstmuseum. Heute ist die als UNESCO-Weltkulturerbe ausgezeichnete Wartburg nicht nur eine gutbesuchte Sehenswürdigkeit, sondern auch Anlaufpunkt für Musikfreunde aus aller Welt. Im 19. Jahrhundert entstand hier einer der schönsten Konzertsäle mit atemberaubender Akustik, in dem unter anderem mehrmals im Jahr die Wagner-Oper Tannhäuser aufgeführt wird.

Prägend für Design und Architektur des 20. Jahrhunderts war das Bauhaus in Weimar. Anlässlich des hundertjährigen Jubiläums wurde das Bauhaus-Museum 2019 neu eröffnet und beherbergt auf über 2.000 qm Ausstellungsfläche 13.000 Exponate der berühmten Kunstschule, die von kreativen Vordenkern wie Walter Gropius, Lyonel Feininger, Henry van de Velde und Oskar Schlemmer geprägt wurde. Zum UNESCO-Welterbe zählt auch das Haus am Horn. Das Musterhaus stellte damals den Prototyp Neuen Wohnens dar und galt mit seinen kleinen Räumen, Einbauküche und Zentralheizung als revolutionär.

Nicht versäumen sollte man beim Besuch in Weimar die Besichtigung von Goethes Wohnhaus und Gartenhaus. Beide Gebäude zeigen die einstige Ausstattung der Wohn- und Arbeitsräume von Goethe und seiner Frau Christiane.

Thüringen bietet eine einzigartige Verbindung von Kultur und Natur. Deinen Stellplatz für abwechslungsreiche Camping-Ferien kannst Du direkt und einfach hier auf Ucamping.com buchen.

Ihr Gutscheincode wird geprüft...

Wir suchen die schönsten Campingplätze für Dich.

Deine Online-Buchungsvorteile:

Verfügbarkeiten und Preise in Echtzeit

Bestpreisgarantie: keine versteckten Kosten

Maximale Sicherheit bei der Bezahlung

Leider haben wir keine Campingplätze gefunden, die Deinen Suchkriterien entsprechen. Auf dieser Seite findest Du deshalb alle Campingplätze des gewünschten Reiseziels.